Hochbauamt | 31. März 2017

KANTON VERKAUFT BEZIRKSSCHREIBEREI IN BINNINGEN

Patrizia Flury, Hochbauamt

DIE BASELBIETER STIMMBERECHTIGTEN HABEN MIT DEUTLICHEM MEHR EINER REORGANISATION DER ZIVILRECHTSVERWALTUNG UND ALS FOLGE DER SCHLIESSUNG ALLER BEZIRKSSCHREIBEREIEN IM KANTON BASEL-LANDSCHAFT ZUGESTIMMT. IN DIESEM ZUSAMMENHANG WURDE AUCH DIE BEZIRKSSCHREIBEREI IN BINNINGEN AUFGELÖST UND PER JANUAR 2014 FÜR DEN PUBLIKUMSVERKEHR GESCHLOSSEN. DIE LIEGENSCHAFT KONNTE PER JULI 2016 AN DIE BÜRGERGEMEINDE BINNINGEN ÜBERGEBEN WERDEN.

Weil die Liegenschaft nicht mehr für kantonale Zwecke benötigt wurde, hat der Regierungsrat beschlossen, die Liegenschaft Baslerstrasse 35 in Binningen zu veräussern. Im Zuge des Verkaufsprozesses haben Kaufverhandlungen zwischen dem Hochbauamt und der Gemeinde Binningen stattgefunden, die aber den Raum nicht dringend benötigte und darum auf einen Kauf verzichtete. In Gesprächen mit der Bürgergemeinde Binningen bekundete diese ihr Interesse am Kauf der Liegenschaft mit der Absicht, die Spitex ABS als langfristige Hauptmieterin der Liegenschaft zu gewinnen. Dieser Mietvertrag wurde erfolgreich abgeschlossen, sodass die Spitex Allschwil Binningen Schönenbuch neu auch in Binningen mit einem Dienstleistungszentrum vertreten ist. Die Bürgergemeinde beabsichtigt nun, weitere Unternehmen und Dienstleistungsbetriebe mit öffentlichen Aufgaben im Gebäude einzumieten.

In der ehemaligen Bezirksschreiberei Binningen ist nun die Spitex eingemietet. (Quelle: Bürgergemeinde Binningen)