Neuer Messstandort in Sissach

Sandra Andris-Ogorka, Lufthygieneamt beider Basel

Die Luftmessstation Sissach West, die bis Mitte November 2017 am Werkhof in Sissach stationiert war, ist nun auf dem Schulgelände Bützenen vorzufinden. Die neue Lage des Messcontainers repräsentiert die Hintergrundbelastung der Agglomeration des Ergolztals. Wie vor dem Wechsel der Station werden die Luftschadstoffe Stickstoffmonoxid und –dioxid, Ozon und Feinstaub (PM10) kontinuierlich gemessen.

Neuer Messstandort in Sissach (Quelle: Lufthygieneamt beider Basel)